After Summer Facial – Nach dem Sommer kommt die Pflege

Ultraschall Power, Cold Plasma, Hyaluronsäure und intensive Wirkstoffe

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu – vor allem früh morgens fühlt es sich schon
richtig herbstlich an. Während wir uns noch im „Sommer-Modus“ befinden, erzählt uns der Blick im Spiegel
leider etwas ganz anderes. Zahlreiche Sonnenstunden, trockene Luft der Klimaanlagen, Meerwasser, Chlorwasser des
Pools, Wind und hohe Temperaturunterschiede setzen unserer Haut ganz schön zu.

Was macht die Sonne mit unserer Haut?

Unsere Haut möchte sich vor UV-Strahlung, aber auch Strahlung jeglicher Art – (es gehört zwar nicht zum Thema, aber nur als kleine Anmerkung: das gilt übrigens auch für Strahlung von Computer, Smartphone, Tablet und CO.) – schützen. Um sich zu schützen wird die oberste Hautschicht, die sogenannte Hornschicht verdickt. Diese Verhornung (auch Lichtschwiele genannt) liegt nun wie ein Panzer auf unserer Haut. Das lässt unsere Haut rau, fahl und schuppig aussehen, Wirkstoffe und Pflege können nun nicht mehr richtig aufgenommen werden, Stoffwechselabfallprodukte und Talg werden viel schlechter ausgeschieden – daher neigt die Haut eher zur Bildung von Pickeln, Pusteln oder Irritationen und sieht fleckig und unruhig aus. Außerdem führt die UV-Strahlung zur Bildung von freien Radikalen, sowie zum Abbau der kollagenen Fasern, dem Stützgewebe unserer Haut. Das wiederum führt zur vorzeitigen Hautalterung. Schreck lass nach! Die Haut sieht älter aus als sie ist, kleine Knitterfältchen und erschlafftes Gewebe sind die Folge davon.

Das klingt ja nicht so toll, oder?
Besonders gegen Ende des Sommers hin klagen viele Kunden über Pigmentflecken
oder Pigmentverschiebungen auf der Haut. Um diesen Auswirkungen vorzubeugen ist konsequenter, richtig angewendeter
Lichtschutz das A und O. Aber auch die richtige Nachpflege ist äußerst wichtig.

Die richtige Nachpflege für Sommerhaut

Grundsätzlich sollte die tägliche Pflege deinem Hauttyp und Hautzustand entsprechend natürlich zu keiner Jahreszeit vernachlässigt werden. Dennoch ist es nach dem Sommer und dem jährlichen Badeurlaub besonders wichtig die Haut intensiv zu pflegen. Im Idealfall lässt du bei deiner Kosmetikerin eine computergestützte Hautanalyse machen, da sieht man genau in welchem Zustand sich deine Haut befindet und kann ganz gezielt die Behandlung darauf einstellen und deiner Haut genau die Wirkstoffe zuführen die sie jetzt gerade braucht. Aber auch deine tägliche Heimpflege sollte an den Zustand deiner Haut angepasst werden.

Meine Empfehlung: Eine Hautanalyse zeigt dir ganz genau welche Pflege deine Haut jetzt
gerade braucht.

Peelings bringen Deine Haut wieder zum Strahlen:

Weg mit der verdickten Hornschicht, die unsere Haut nur grau, fahl und rau erscheinen lässt. Das geht am besten mit einem Peeling. Ideal sind Peelings vom „Hautpflege-Profi“. Fruchtsäurepeelings, oder eine Diamant Microdermabrasion entfernen die abgestorbenen Hautschüppchen sanft aber effektiv. Deine Haut bekommt ihren Glow zurück, Wirkstoffe können wieder optimal aufgenommen werden und der Hautstoffwechsel funktioniert wieder reibungslos.

Super Nebeneffekt: Diese Behandlungen verfeinern auch das Hautbild, „zaubern“ kleine Fältchen einfach weg und gleichen Sonnensünden wieder aus.

Meine Empfehlung: Für die Heimpflege empfehle ich je nach Hauttyp 2 bis 3 mal
wöchentlich ein Enzympeeling anzuwenden. Diese Peelings sind oft in Maskenform
und lassen sich ganz einfach anwenden.

Viel Trinken:

Natürlich kannst du die Regenerationsprozesse auch innerlich unterstützen. Während wir die Haut im Institut oder auch zu Hause mit extra viel Feuchtigkeit versorgen sollten wir das auch von innen machen indem wir mindestens 2 – 3 Liter Wasser am Tag trinken.

Mein Tipp: Selbst gemachter Eistee aus grünem Tee mit Limette. Schmeckt super lecker
und ist sehr gesund. Denn der grüne Tee neutralisiert durch seine hohe Konzentration an Antioxidantien freie Radikale, die ja, wie oben schon genannt, durch die UV-Strahlung gebildet werden.

Feuchtigkeitskuren sind jetzt angesagt:

Im Sommer ist unsere Haut im Stress – oft ist uns nicht einmal bewusst welche Menge an Feuchtigkeit wir verlieren. Nun gilt es die Feuchtigkeitsreservoire unserer Haut wieder aufzufüllen. Ich bin ja absoluter Ampullen und Seren Fan. Ampullen sind wahre Kraftpakete (eine Ampulle beinhaltet die gleiche Menge an Wirkstoffe wie in einem Tiegel Creme! Genial, oder?) und lassen sich ganz einfach anwenden.

Meine Empfehlung: Trage jeden Abend eine Ampulle auf, am besten eine Hyaluron Ampulle, denn Hyaluronsäure spendet nicht nur Feuchtigkeit, sondern bindet die Hautfeuchtigkeit an sich und hat somit eine aufpolsternde Depotwirkung. Optimal ist es die Ampulle oder das Serum nach dem Peeling aufzutragen. Dann hat unsere Haut die höchste Aufnahmebereitschaft.

Seren sind ebenfalls wie Ampullen hochkonzentrierte Powerwirkstoffe die gezielt
eingesetzt werden können. Ein Serum ist super einfach anzuwenden! Feuchtigkeits- oder Hyaluronseren lassen sich
ganz einfach morgens und/oder abends unter die Creme auftragen. So wird deine Haut ohne großen zeitlichen Aufwand intensiv mit Feuchtigkeit versorgt.

Jetzt gehts denn Pigmentflecken an den Kragen:

Um Pigmentflecken (Hyperpigmentierungen) entgegenzuwirken gibt es heutzutage viele intelligente Wirkstoffe mit aufhellender Wirkung. Tagescremes, unterstützende Masken und Seren, welche wirklich großartig wirken. Ganz wichtig ist eine dauerhafte konsequente Anwendung der Pflegeprodukte für mindestens 3 Monate. Auch am Lichtschutz kommst du dabei nicht vorbei. Der muss weiterhin täglich angewendet werden. Nur so kann das überschüssige Melanin, was für die Hyperpigmentierung verantwortlich ist, abgebaut werden. Die Kosmetikerin kann das im Institut optimal unterstützen.
Fruchtsäurebehandlungen und Mesoporationsbehandungen unterstützen die Heimpflege optimal.

Last but not Least

Auch wenn wir der schönen Sommerzeit jetzt etwas nachtrauern, bieten die etwas kühleren und sonnenärmeren Monate unserer Haut jetzt Zeit zum erholen und regenerieren. Mit schön gepflegter und strahlender Haut kannst du dann mit der Herbstsonne um die Wette strahlen.
Bei Fragen rund um das Thema Pflege nach dem Sommer, aber natürlich auch bei allen
anderen Fragen rund um die Haut und Hautpflege darfst du dich natürlich sehr gerne bei
mir melden.

 

Deine Isabell Hermann

NEU! Bei mir im StudioHenna Brows, die perfekte Alternative zu permanent Make-up

Mein Angebot für Dich:
* Beautiful Eyes - für strahlende Augenblicke Henna Brows inklusive Eye Treatment Mesoporationsbehandlung für 49 Euro

* Beautiful Eyes zu zweit
Ihr kommt zu Zweit zur Henna Brow Behandlung und erhaltet jeweils einen Rabatt von 5 Euro auf die Behandlung