Hallo Herbst!

Herbst und Hautpflege

Der Sommer hat sich endgültig verabschiedet und der goldene Herbst mit seinen satten prächtigen Farben hat Einzug gehalten. Wie herrlich ist so ein Herbstmorgen an dem langsam die Sonne über dem nebelverhangenen Wald hervorblitzt und das bunte Laub zum Leuchten bringt.
Aber auch das wechselhafte Wetter gehört zum Herbst. Graue, nass kalte und regenverhangene Tage schlagen uns nicht nur aufs Gemüt, sondern sind auch stressig für unsere Haut. Denn genauso wie sich die Natur draußen verändert, ändern sich auch die Bedürfnisse unserer Haut.

Mit diesen #5 Skincare Tipps kommt Deine Haut geschützt und gepflegt durch den Herbst

#passe Deine Pflege dem Wetter an

Da sich die Bedürfnisse Deiner Haut im Herbst ändern, solltest du Deine Gesichtspflege neu anpassen. Je nach Hauttyp ist es sinnvoll damit schon bei der Reinigung zu beginnen. Temperaturschwankungen und nasskaltes und windiges Wetter draußen, drinnen hingegen trockene Heizungsluft – all das sind Stressfaktoren für unsere Haut. Da hat unsere Haut schon ganz schön viel auszugleichen.

Aber ich habe gute Neuigkeiten für Dich: Du kannst Deine Haut tatkräftig unterstützen damit man ihr den Stress nicht ansieht!

Was Deine Haut jetzt braucht ist HERBSTKOSMETIK!
Sprich: Nahrung, Stärkung und Schutz!
Anstatt einen Reinigungsgel oder einen Schaum zu verwenden, ist es sinnvoll im Herbst auf eine Reinigungsmilch umzusteigen. Deine Creme darf jetzt ruhig etwas reichhaltiger sein. Du kannst deiner Creme aber auch ein kleines „upgrade“ verpassen, indem du ein Serum darunter gibst, oder ein paar Tropfen von unserem Lipid Elixier dazugibst.

#sensible Zonen schützen

Die Haut Deiner Augenpartie und Deiner Lippen sind besonders sensibel und anfällig für Irritationen und trockene Stellen in der Kältezeit. Anstatt Augenserum oder einem leichten Fluid darf es im Herbst und Winter ruhig eine Augencreme sein.

Beauty Tipp: Verwöhne Deine Augenpartie doch ab und an mal mit einer tollen Augenmaske oder einer speziellen Augenbehandlung im Kosmetikstudio. Du tust Deiner Haut nicht nur was Gutes, sondern Du wirst auch noch mit einer glatten und strahlenden Haut rund um Deine Augenpartie belohnt.
Auch Deine Lippen brauchen etwas mehr an Aufmerksamkeit. Da unsere Lippen über keine Talgdrüsen verfügen können wir nicht auf den natürlichen Schutz zählen. Reichhaltige Pflegeprodukte (aber bitte OHNE Mineralöl !) und ab und zu ein Lippenpeeling schützen die empfindliche Haut unserer Lippen.

Beauty Tipp:
Der Shea Repair Balsam und Lippenbalsam ist ein absolutes Allround Talent.
Er schützt und pflegt Deine empfindliche Lippen nicht nur, er ist auch vielseitig einsetzbar. Trockene Hautpartien, rissige Handrücken, oder auch eine gerötete Nase nach dem Schnupfen – der hochwertige Balsam repariert, regeneriert und pflegt sensible Hautpartien.
Und dank seinem seidigen Schimmer ist der SHEA REPAIR & LIP BALM auch ein hochwertiges Lipgloss, das Deine Lippen zart und geschmeidig macht. Auch dieses Produkt ist für mich ein absolutes Must-have in der Herbstkosmetik und zu 100% empfehlenswert.

#setze auf Wirkstoffpower

So wechselhaft wie das Herbstwetter sind auch die Bedürfnisse unserer Haut. Ob ein windiger Herbstspaziergang, den ganzen Tag in der trockenen Büroluft am Computer sitzend, ein stressiger Tag mit den Kindern oder die goldene Herbstsonne auf der Terrasse – die äußeren, aber auch die inneren Einflüsse wirken sich IMMER auf unsere Haut aus. Hier vollbringen hochwertige Wirksotffkonzentrate wahre Wunder!

Setze auf Power Wirkstoffe wie Ampullen oder Seren. Das sind geballte Wirkstoffkonzentrate welche eine gestresste oder gereizte Haut schnell beruhigen, eine trockene Haut im Nu mit geballter Feuchtigkeitspower versorgen und bei innerem Stress mit Antioxidantien versorgen, welche Deine Hautzellen schützen und reparieren.
Indem Du Deine Haut mit allem versorgst was sie braucht stärkst Du Deine Hautbalance und die Immunabwehr Deiner Haut und schützt Dein größtes Organ vor den Auswirkungen von innerem und äußerem Stress.

#Masken Power

Gerade jetzt beginnt die Zeit in der man es sich abends auch mal wieder auf dem Sofa bei einer Tasse Tee gemütlich macht. Nütze die Zeit doch auch einfach mal um Deiner Haut auch eine kleine Auszeit zu gönnen und sie gleichzeitig mit Nährstoffen und Pflege zu versorgen. Besonders geeignet sind da Gesichtsmasken. Pflegende Masken mit viel Feuchtigkeit, oder mit Microsilver und Vitaminen sind die perfekten Schönmacher und Must-haves in der Herbstkosmetik.

#Body and Soul

Yes! Die Hautpflege hört nicht am Kinn auf;) Auch die Haut Deines Körpers ist der trockenen Heizungsluft ausgeliefert. Dick eingepackt in Schals, Rollis und Co. haben wir doch im Winter immer wieder mit trockener Haut zu kämpfen.

Das kannst Du super vorbeugen, und tust auch noch etwas für Dein Wohlbefinden. Versuche doch einfach mal 2mal pro Woche ein Körperpeeling zu machen. Damit entfernst Du die abgestorbenen Hautschüppchen auf Deiner Haut, regst Deinen Zellstoffwechsel an und Deine Haut kann die nachfolgende Pflege viel besser aufnehmen. Du wirst sehen wie gut das Deiner Haut tut.

Ich empfehle Dir das wunderbar duftende Körperpeeling aus unserer indonesischen Aromaserie von Sothys. Es ist so pflegend, dass Du nach dem Peeling nicht mal eine Körperpflege auftragen brauchst. Ein absolutes Lieblingsprodukt und ein 100%tiges Herbstkosmetik Must-have.

Für alle Fragen rund ums Thema Haut und Hautgesundheit, aber auch wenn Du Fragen zu Pflegeprodukten hast, darfst Du mich gerne jederzeit kontaktieren.
Ich freue mich wenn ich Euch weiterhelfen kann.

Viel Spass beim Pflegen!

 

Eure Isabell Hermann

JETZT NEU: Termine ab dem 12.10.2020 online buchen

Hallo Herbst! Hallo neuer Blogbeitrag!

Jetzt im Blog: 5 Skincare Tipps wie Deine Haut geschützt und gepflegt durch den Herbst kommt